13. Juli 2018

13. Juli 2018

Ich betrüge mich nicht. Ich weiß es! Ich kann es in ihren Augen sehen. Ich sehe, dass ich und mein Schicksal ihr etwas wert sind. Ja, ich fühle (und ich kann meinem Herz hier einmal trauen), dass sie (ich trau es mich fast nicht zu sagen), dass sie mich liebt!
Sie liebt mich! Seitdem fühle ich, wie ich mir selbst mehr wert bin. Seitdem fühle ich, ich kann es euch ja sagen, dass ich mich selbst anbete. 
Aber dann muss ich immer wieder an den Mensch denken, der in Lottes Herz lebt. Immer wenn sie von ihrem Albert spricht, mit so viel Wärme, so viel Liebe, da fühl ich jeden einzelnen Stich im Herzen und alles was ich mir vorher eingeredet habe, ist wie verschwunden.

16. Juli 2018

16. Juli 2018

11. Juli 2018

11. Juli 2018